AUF Neujahrskarte 2018 web

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen.

Johann Wolfgang von Goethe

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr 2017. AUF Gelsenkirchen wünscht freudige, schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage. AUF Gelsenkirchen wünscht auch für 2018 ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr, weiterhin anregende Zusammenarbeit, zahlreiche Mitstreiterinnen und Mitstreiter und viele gemeinsame Erfolge bei den großen Herausforderungen dieser Zeit. Auf ein erfolgreiches gutes neues Jahr 2018!


 


martina reichmann KopieIch bin 52 Jahre alt, verheiratet, wohne in Feldmmark, bin Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und – sehr gerne – zweifache Oma! Was mich interessiert, sind Sprachen, reisen, wandern, paddeln, fotografieren, gestalten. Seit über 30 Jahren arbeite ich im Krankenhaus, heute auf einer Intensivstation. Meinen Beruf liebe ich nach wie vor – und habe schärfste Kritik an der Gesundheitspolitik. Die medizinische Versorgung ist längst zur Quelle sprudelnder Profite geworden. Die Menschen, die krank sind, dort arbeiten, als Angehöriger kommen, stehen nicht im Mittelpunkt. Das muss sich ändern, und dafür müssen wir uns einmischen, kämpfen und zusammenschließen! Dazu steckt viel Potential in uns. Als Kandidatin für den Stadtrat freue ich mich darauf, mit vielen Menschen in Gelsenkirchen AUFzubrechen – für Umweltpolitik und Kreislaufwirtschaft, frischen Wind und kämpferische Kraft für die Interessen der "kleinen Leute". Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam viel ändern können! Diese Zversicht schöpfe ich auch aus dem beständigen und unnachgiebigen Kampf gegen Hartz IV auf den Montagsdemonstrationen. Dort bin ich seit 2004 aktiv und Sprecherin dieser Bürgerbewegung in unserer Stadt. Ich kandidierte für den Rat (Platz 3) und die Bezirksvertretung Mitte sowie im Wahlbezirk Feldmark.